Unsere Nachwuchsförderung beginnt mit Kindern im Grundschulalter. Mit methodisch / didaktischen Mitteln wird die musikalische Früherziehung individuell auf die Fähigkeiten der Kinder abgestimmt. Dabei wird auf die Entwicklung des Gebisses, des Kiefers und einer evtl. vorhandenen Zahnspange geachtet. Diese Altersgruppe kommt langsam, aber sicher blechbläserisch voran.

Ab dem 10. Lebensjahr geht es meist zügiger voran. Individueller Unterricht fördert unseren Bläsernachwuchs schnell und zielsicher in die Chorgemeinschaft hinein.

Während der Pubertätszeit müssen andere Interessen berücksichtigt werden. Zeit zum Erlernen des Instrumentes ist begrenzt, da die Schule sehr große Forderungen an den Jugendlichen stellen. Auch hier nutzt der Chor das Potential des individuellen Einzelunterrichts bzw. gleichstarker Anfängergruppen.

Junge und ältere Erwachsene sind dankbare Neuanfänger. Sie haben ihre Entscheidung überdacht, sind oft wohnortgebunden und sind dem Chor auch noch nach Jahren treu. Oft wird das etwas langsamere Lernen durch Ehrgeiz und Ausdauer kompensiert.

Der Posaunenchor hat einige Bläser, die sich in diesen Dienst stellen; Kirchenmusiker, Pädagogen und erfahrene Bläser, die über viele Jahre durch Fortbildung in diese Aufgaben hineingewachsen sind.

Aus diesem Grund können Sie sich vertrauensvoll als Fortgeschrittener oder "Newcomer" bei uns melden. Ein Instrument wird nach Eignung gestellt und kann im einzigartigen Posaunenchor-Leasingverfahren später übernommen werden.

   
© evangelischer Posaunenchor Düsseldorf-Hassels